Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.1. Diese Geschäftsbedingungen des pundp-heizungsfachhandel.de shop  (nachfolgend "Verkäufer" genannt), gelten für alle Verträge, die der Kunde mit dem Verkäufer hinsichtlich der dargestellten Produkte und/oder Leistungen abschließt.

1.2. Kunden sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.2. a. Verbraucher im Sinne dieser Bedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.2. b. Unternehmer gemäß diesen Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

1.3. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.4. Die Übertragung von Rechten und Pflichten des Kunden aus dem Kaufvertrag bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung.

2. Vertragsschluss:
2.1. Die innerhalb des Online-Shops aufgeführten Produkte und Leistungen stellen keine Verkäufer bindenden Angebote dar.

2.2. Der Kunde erklärt mit der Bestellung verbindlich sein Vertragsangebot. Den Zugang dieser Bestellung wird der Verkäufer dem Kunden gegenüber unverzüglich bestätigen. Insoweit handelt es sich jedoch nicht um die Annahme der Bestellung. Diese kann aber mit der Annahmeerklärung verbunden werden.

2.3. Der Verkäufer ist berechtigt, das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach dessen Eingang anzunehmen.

2.4. Der Verkäufer übernimmt kein Beschaffungsrisiko und behält sich vor, sich im Fall nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung durch Zulieferer von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrags zu lösen. Die Verantwortlichkeit von dem Verkäufer für Vorsatz oder Fahrlässigkeit entsprechend der gesetzlichen Regelungen bleibt hiervon unberührt. Im Fall der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Waren wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich informieren. Im Fall des Rücktritts wird die Gegenleistung unverzüglich an den Kunden zurückerstattet.

3. Kosten der Rücksendung bei Ausübung des Widerrufsrechts:
Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

4. Preise und Zahlungsbedingungen:
4.1. Die angegebenen Preise des Verkäufers sind als Endpreise zu verstehen, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Weitere Kosten fallen im Einzelfall bei grenzüberschreitenden Lieferungen an, wie z.B. weitere Steuern (etwa im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen.

4.2. Für Lieferungen innerhalb Deutschlands und für Lieferungen ins Ausland, bietet der Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten an:
- Auf Rechnung (nur für Unternehmer ab der 3. Bestellung)
- Sofortüberweisung
- Vorkasse per Überweisung
- Vorkasse per Paypal
- Nachnahme (nur in Deutschland zzgl. 9,90 EUR Nachnahmgebühr)

4.3. Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig und sollte innerhalb von 10 Tagen nach dem Kauf erfolgen.

4.4. Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

5. Liefer- und Versandbedingungen:
5.1. Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden hinterlegte Lieferanschrift. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal, die vom Kunden bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.

5.2. Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, wobei der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung und Rücksendung zu tragen hat.

5.3. Der Kunde versichert, die richtige und vollständige Lieferanschrift bei seiner Bestellung angegeben zu haben. Sollte der Kunde schuldhaft fehlerhafte Adressdaten hinterlegt haben und sollte es dadurch zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen, etwa anfallende Kosten einer Rücksendung oder erneut anfallende Versandkosten, so hat diese der Kunde zu tragen.

5.4. Falls über den Versand keine gesonderte Vereinbarung getroffen wurde, ist der Verkäufer berechtigt, den Versand auf die ihm geeignetste Art und Weise vorzunehmen.

5.5. Sollten außergewöhnliche Ereignisse (Verkehrsvorfälle, Unwetter, und andere), die sich dem Einfluß und der Verantwortung des Lieferers entziehen eine ordnungsgemäße Anlieferung verhindern, ist der Verkäufer nicht verpflichtet für Ersatz zu sorgen.

5.6. Ersatzansprüche wegen Nichterfüllung, Falschlieferung oder verspäteter Lieferung an den Verkäufer sind nicht möglich.

6. Gefahrübergang:
6.1. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug der Annahme ist.

6.2. Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Kunden über.

7. Mitteilung von Transportschäden
7.1. Der Kunde wird den Verkäufer im Fall von Transportschäden nach besten Kräften unterstützen, soweit Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. Transportversicherung geltend gemacht werden.

7.2. Der Kunde wird die gelieferte Ware überprüfen. Bei äußerlich erkennbaren Transportschäden verpflichtet sich der Kunde für den Fall, dass die Lieferung trotzdem angenommen wird, bei Annahme der Lieferung die Schäden auf den jeweiligen Versanddokumenten zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen.
Die Verpackung ist aufzubewahren.

7.3. Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies innerhalb von fünf Tagen nach Ablieferung gegenüber dem Verkäufer oder binnen sieben Tagen nach Ablieferung gegenüber dem Transportunternehmen anzuzeigen, um zu gewährleisten, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden können.

7.4. Etwaige Rechte und Ansprüche des Kunden, insbesondere dessen Rechte bei Mängeln der Sache, bleiben von den Regelungen der Ziffern 7.1, 7.2 und 7.3 dieser AGB unberührt. Diese beinhalten daher keine Ausschlussfrist für Rechte des Kunden gemäß Ziffer 8. dieser AGB.

8. Gewährleistungsrechte des Kunden
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

9. Widerrufsrecht:
9.1. Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, steht ihm ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu. Die Widerrufs-belehrung ist über den Link „Widerrufsrecht“ auf der Webseite abrufbar.

9.2. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen:

• zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

9.3. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen:

• zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

10. Schlussbestimmungen:
10.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

10.2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Zurück

Warenkorb »

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller

01. Messing-Kappe DVGW 3/4" IG

0,68 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Messing-Hahnverlängerung DVGW 1/2" x 15 mm

1,25 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Messing - Doppelnippel (flachdichtend) 3/4" AG x 3/4" AG

1,48 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Aluverbundrohr Mehrschichtverbundrohr DVGW 20x2 mm (Zuschnitt)

1,21 EUR
1,21 EUR pro lfm
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. Aluverbundrohr Mehrschichtverbundrohr DVGW 16x2 mm (Zuschnitt)

0,83 EUR
0,83 EUR pro lfm
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

;
Haendler